Laura und Tobias - Hochzeit Le Morimont Elsass

Hochzeitsfotograf Lörrach Basel Rheinfelden Bad Säckingen Weil am Rhein Hochzeitsbilder Hochzeitsreportage Hochzeit Freiburg Brautpaar Familienfotograf Fotoshooting Babybilder Newborn Engagement Bewerbungsbilder
Laura & Tobias • Hochzeitsfotograf Oberlag Elsass

Ende August durfte ich die traumhafte natürliche Freie Trauung von Laura und Tobias im Vintage Stil fotografieren. Es war alles so toll, ich weiß gar nicht, wo ich anfangen soll zu erzählen. Am Besten chronologisch ;-) 

Bereits 10 Monate vor der großen Hochzeitsfeier erhielt ich von den Beiden eine super liebe und persönliche Anfrage, ob ich denn nicht Lust hätte ihre Hochzeit zu fotografieren. Und wie ich Lust hatte! Bereits nach unserem ersten Kennenlernen im Oktober 2015 hatte ich die Beiden in mein Herz geschlossen und fieberte auch schon ihrem großen Tag entgegen. 

Anfang April hatte ich die Beiden dann zum ersten Mal vor der Kamera. Wir haben in einer Stunde ganz viele lockere Paarbilder mit verschiedenen Outfits in Lörrach auf dem Rechberg beim Café Hygge gemacht. So haben die Beiden ein Gefühl für meine Art zu fotografieren bekommen und hatten geeignete Bilder für ihre Einladungskarten, die sie mit ganz viel Liebe selbst gebastelt haben.

Am 8.8.2016 war dann der erste große Schritt für Laura und Tobi. Genau an ihrem 10-Jährigen Jahrestag haben sie sich standesamtlich in Bad-Säckingen im Diebsturm getraut. Für mich war es eine tolle Möglichkeit schonmal all ihre engsten Freunde und Verwandte kennenzulernen und Laura und Tobi hatten nochmal die Möglichkeit mit einem kleinen Brautpaarshooting für das richtige zu üben. Wobei sie das gar nicht nötig hatten. Die zwei waren richtige Profis vor der Kamera. Dafür gibt es einen ganz einfachen Trick: Seid einfach immer ihr selbst und versucht zu vergessen, dass ihr fotografiert werdet. So entstehen die schönsten Bilder! 

19 Tage später war dann der große Tag endlich da! Bei schönstem Sommer Wetter machte ich mich von Rheinfelden aus auf den Weg mit meinem Kamera Equipment ins Elsass nach Oberlarg. Denn dort lag die Location Le Morimont umringt von Wäldern, Wiesen und einer alten Ruine. Ich kam aus dem Staunen wirklich nichtmehr raus. Es war alles so perfekt! Einige Gäste waren schon den Tag zuvor angereist und waren gemütlich beim Frühstücken, als ich eingetroffen bin. Es fühlte sich alles so toll nach Urlaub an. Auf mich wartete schon eine ausgeschlafene Laura die bereit für das Styling war. Um die Wartezeit zwischen Make-Up und Haare zu überbrücken machte ich mich auf die Suche nach einer geeigneten Stelle für den First-Look und das Brautpaarshooting. Das Brautpaar hatte den Wunsch die Bilder in der alten Ruine zu machen und trotz Mittagssonne gab es einige schöne geeignete Stellen im Schatten. Das ist erstens für das Paar angenehmer, wenn sie nicht in der prallen Sonne stehen und für die Bilder auch viel vorteilhafter. So wird das Licht weich und es gibt keine harten Schatten. Nachdem Laura bereit war, stattete ich Tobi noch einen kurzen Besuch ab und es war Zeit für den First Look und das Brautpaarshooting. Tobi ist voraus gegangen und hat auf seine Laura gewartet. Sie waren diesen Moment ganz für sich alleine und konnten die Emotionen ganz auf sich wirken lassen. Ich finde es immer einen ganz besonderen Vertrauensbeweis, wenn ich diesen Moment für immer festhalten darf. Und - mal wieder - musste ich auch ein paar Tränchen verdrücken. Die beiden gehen einfach so wundervoll miteinander um! Da die Beiden inzwischen richtige Profi-Models waren, war das Brautpaarshooting ein ganz leichtes Spiel. Sie wussten genau, was ich wollte und so hatten wir viele Optionen offen und genug Zeit für Späßchen zwischendrin mit den beiden Trauzeuginnen, die uns begleitet haben ;-)

Anschließend folgte die freie Trauung mit allen 130 Gästen, auf einem schmalen Weg einer Anhöhe zwischen vielen Bäumen. Trotz der Hitze hatten war es Dank dem Schatten und leichten Wind super auszuhalten und alle freuten sich, auf den gemeinsamen Tag. Laura lief mit ihrem Papa zu "River Flows In You" ein und hier flossen schon die ersten Tränen. Der freie Gottesdienst wurde von so vielen Personen mitgestaltet, was die Trauung sehr persönlich und einzigartig gemacht hat. Für mich war sie etwas ganz Besonderes, da man diese ganz besondere Verbindung zwischen dem Hochzeitspaar und ihren Liebsten gespürt hat. 

Anschließend ging es zu einem entspannten Sektempfang mit selbstgemachten Snacks und eigens gestalteter Limobar mit selbstgemachter Limonade über. Die Gäste konnten die tolle Atmosphäre und das Wetter auf Picknickdecken und Obstkisten genießen. Es gab auch einige Programmpunkte, sodass auch für etwas Unterhaltung gesorgt wurde. Am frühen Abend ging es dann in die liebevoll dekorierte Scheune. Es war vieles selbstgemacht und alles bis ins Detail überdacht. Man hat sich sofort wohlgefühlt und Lust auf die bevorstehende Feier bekommen. Das sommerliche Grillbuffet der Genusswerkstatt Freiburg passte perfekt in das Konzept der Hochzeit und schmeckte allen. Ein weiteres Highlight war die Hochzeitstorte von A L'Entre-Met. Sie sah nicht nur gut aus sondern schmeckte auch richtig gut! 

Nach dem Eröffnungstanz zu Andreas Gabalier :-))) waren die Gäste nichtmehr von der Tanzfläche zu bekommen und wie ich in der Whatsapp Nachricht am nächsten Morgen von der Braut erfuhr, ging es die ganze Nacht! 

Für mich zählte diese Hochzeit bisher zu den ganz besonderen. Es war so schön, den Weg zur Hochzeit von Laura und Tobi ein bisschen mitbegleiten zu können. Vielen Dank für Euer Vetrauen! Ich kann Euch Beiden gar nicht sagen, wie sehr es mir mit Euch gefallen hat! <3

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Laura &Tobi (Sonntag, 18 September 2016 19:50)

    Liebe Raphaela,

    Vielen Dank, dass du unsere Hochzeit mit so wundervollen Bildern für die Ewigkeit festgehalten hast! Du bist wahnsinnig talentiert und das in so jungen Jahren!!
    Es hat so viel Spaß gemacht vor deiner Kamera zu stehen!
    Fühl dich gedrückt von uns!!
    Laura & Tobi

Raphaela Schiller Fotografie

 

Natürliche Hochzeitsfotografie, u.a. in Rheinfelden, Lörrach, Basel, Zürich, Freiburg, Laufenburg.

Weltweit gebucht, unter anderem im Schwarzwald, in der Schweiz, in Frankreich, in Hamburg und an der Ostsee,

 

 info@raphaelaschiller.de