· 

Heiraten mit Hund - Was man bei der Planung einer Hochzeit als Hundebesitzer beachten sollte

Hundefotograf Hundefotos Hochzeit mit Hund Hundehochzeit Hochzeitsreportage Hochzeitsfotograf Rheinfelden Basel Lörrach Hamburg Schweiz Zürich Berghochzeit Bodensee
Die 3 Hunde des Brautpaares während des Sektempfangs im wunderschönen Schlosshotel Reichenschwand

Was ein Hund auf einer Hochzeit zu suchen hat? Diese Frage werden sich wohl viele kopfschüttelnd stellen, die nicht selbst Hundebesitzer sind. Doch alle Frauchen im heiratsfähigen Alter haben bestimmt schon einmal daran gedacht, dass sie den schönsten Tag ihres Lebens natürlich auch mit ihrem treuen Begleiter mit vier Pfoten dabei haben wollen. Alleine die Vorstellung an die wunderschönen Bilder im Brautkleid mit dem Hund lässt so manche Frauchen-Herzen höher schlagen. 


Eine Hochzeit zu organisieren bedeutet meistens: viel Planung. Hierbei können schnell die Bedürfnisse eines Hundes außer Acht gelassen werden. Damit ihr als Brautpaar an alles denkt, möchte ich euch einige Tipps und Anregungen geben.

Hundefotograf Hundefotos Hochzeit mit Hund Hundehochzeit Hochzeitsreportage Hochzeitsfotograf Rheinfelden Basel Lörrach Hamburg Schweiz Zürich Berghochzeit Bodensee
Hochzeit mit Hund in der Rainhof Scheune Kirchzarten im Schwarzwald

Das Wichtigste: tut man dem Hund damit einen Gefallen?

Auch wenn man seinen Hund am liebsten immer und überall mit hin nimmt muss man vorab zu 100% ehrlich zu sich selbst sein. Hat der Hund Spaß an einer Hochzeit?

 

Es gibt Hunde, die sind tiefenentspannt und kommen mit vielen Menschen und lauten Geräuschen super klar. Sie können jederzeit in Ruhe schlafen und freuen sich über jegliche Aufmerksamkeit. Dann gibt es auch noch die Hunde, die das komplette Gegenteil sind. Alles was unbekannt ist, wird angebellt und äußert sich in gestresstem oder ängstlichen Verhalten. 

Ob euer Hund wirklich Freude daran hat, bei eurer Hochzeit mit dabei zu sein, könnt nur ihr selbst entscheiden. Und seid dabei bitte nicht egoistisch sondern denkt an das Wohl eures Hundes.

Hundefotograf Hundefotos Hochzeit mit Hund Hundehochzeit Hochzeitsreportage Hochzeitsfotograf Rheinfelden Basel Lörrach Hamburg Schweiz Zürich Berghochzeit Bodensee
Die kleine Hündin des Brautpaares während der kirlichen Trauung in Reichenschwand

Ein Hundesitter ist gold wert!

Eure Hochzeit wird euer großer Tag! Ständig steht ihr im Mittelpunkt, werden von A nach B geschoben und jeder Gast möchte euch beglückwünschen und die Freude mit euch teilen. Und diesen einmaligen Tag sollt ihr in jeder Sekunde genießen, jeden Moment aufsaugen und für immer in Erinnerung behalten. Sich dann noch um einen Hund zu kümmern ist nahezu unmöglich.  Organisiert daher vorab einen Hunde-Beauftragten, der sich den Tag (und Abend) über um euren Vierbeiner kümmert. Jemand, dem ihr vertraut und dem der Hund vertraut und in jeder Situation weiß, was zu tun ist. Dies kann ein Familienmitglied von euch sein, ein befreundeter Hundebesitzer oder vielleicht sogar der Züchter eures Hundes. Die Person kann auch ggf. am Abend vor der Party euren Hund nach Hause oder in euer Hotelzimmer bringen. So könnt ihr mit gutem Gewissen feiern und euer Liebling kann sich von der Aufregung der Hochzeit erholen.

Nicht überall sind Hunde erlaubt

Klärt bei der Planung unbedingt ab, ob in eurem gewählten Standesamt oder der Hochzeitslocation Hunde erlaubt sind. Ich habe es als Hochzeitsfotografin schon mehrfach erlebt, dass an den Türen mancher Standesämter oder Kirchen ein Hundeverbotsschild hing. Wenn ihr dann am Hochzeitstag mit eurem Hund antanzt, wird es vermutlich nicht einfach werden dieses Verbot außer acht zu lassen. Habt ihr euch also entschieden euren Hund an der Hochzeit mit dabei zu haben, fragt bei den Verantwortlichen eurer Trauung oder der Location nach, ob Hunde erlaubt sind. So gibt es keine böse Überraschung am Hochzeitstag.

Hundefotograf Hundefotos Hochzeit mit Hund Hundehochzeit Hochzeitsreportage Hochzeitsfotograf Rheinfelden Basel Lörrach Hamburg Schweiz Zürich Berghochzeit Bodensee
Die Hündin des Brautpaares während des Brautpaarshootings im Schlosshotel Reichenschwand

Die genaue Planung für euren Hund

Sobald der Zeitplan für eure Hochzeit im Detail steht, solltet ihr noch eine weitere Planung für euren Hund (und dessen Aufsichtsperson) machen. Wann sollte euer Hund einen kleinen Spaziergang machen, wann bekommt er was und wieviel zu fressen, eine Info, dass immer ausreichend Wasser bereit steht (vor allem im Sommer in Muss!!), etc. 

Schreibt euch in Ruhe eine Checkliste, was alles benötigt wird und packt diese Dinge schon 1 oder 2 Tage im Voraus, dass eurem Liebling auch nichts fehlt. 

Die Checkliste für euren Hund könnte so aussehen:
• Wasser & Trinknapf

• Futter und ggf Leckerlies
• ein Spielzeug

• Geschirr/ Halsband und Leine

• eine gewohnte Decke oder das normale Hundebett

• evtl eine Hundebox, wenn euer Hund diese als Rückzugsort kennt

• ggf. Medizin/ Erste-Hilfe Set
• etc.

Hundefotograf Hundefotos Hochzeit mit Hund Hundehochzeit Hochzeitsreportage Hochzeitsfotograf Rheinfelden Basel Lörrach Hamburg Schweiz Zürich Berghochzeit Bodensee
Sheltie Bailey mit ihren Besitzern während des Brautpaarshootings bei Hamburg

Die Gäste involvieren, Überraschungen vermeiden oder umgehen

Für viele Hunde ist beispielsweise Silvester der schlimmste Tag im Jahr. Die vielen lauten Knalle lassen manche Hunde panisch in der hintersten Ecke verkriechen. Wenn ihr wisst, dass eine Hochzeit für euren Hund zwar grundsätzlich kein Problem ist, aber er zB sensibel auf einen lauten Knall reagiert, teilt dieses unbedingt euren Gästen (vor allem aber euren Trauzeugen, diese wissen alles) mit! So können eure Liebsten Überraschungen für euch planen, die euren Hund keine Angst machen. Statt einem lauten Feuerwerk können sie euch beispielsweise ein brennendes Herz schenken.

Hundefotograf Hundefotos Hochzeit mit Hund Hundehochzeit Hochzeitsreportage Hochzeitsfotograf Rheinfelden Basel Lörrach Hamburg Schweiz Zürich Berghochzeit Bodensee
Die Hündin des Brautpaares während des Getting-Ready in der Rainhof Scheune Kirchzarten im Schwarzwald

Wie ihr euren Hund am Hochzeitstag integrieren könnt

Wenn euer Hund eine richtige Rampensau ist und er gerne neue Kommandos lernt oder ohnehin schon gerne apportiert, könnt ihr während der Trauung zum Beispiel die Ringe von ihm bringen lassen. Dabei steht eine Person am Ende des Ganges und passt auf den Hund auf. Sobald der Zeitpunkt für die Ringübergabe gekommen ist, gibt die Person das Kommando und das Brautpaar ruft den Hund. Falls der Hund nicht gerne etwas im Maul trägt, kann man die Ringe auch am Halsband oder Geschirr befestigen. Sie sollten nur wieder einfach zu lösen sein, damit ihr trotz Nervosität die Ringe tauschen könnt. 
Falls ihr zu große Sorge um die Ringe habt könnt ihr den Hund auch anders in eure Trauung integrieren. zB kann er mit den Brautjungfern einlaufen oder sogar mit der Braut. Gebt auf jedem Fall eurem Fotografen vorab bescheid, dass dieser sich richtig positioniert und tolle Aufnahmen von eurem Hund machen kann! 

Falls es nicht erlaubt ist euren Hund an der Trauung integrieren zu lassen, so kann er auf jeden Fall eine wichtige Rolle beim Brautpaarshooting spielen. Sucht euch mit eurem Fotografen einen ruhigen Platz in der Natur, euer Hund wird es lieben! So könnt ihr und euer Vierbeiner für einen Moment entspannen und nebenher entstehen noch wunderbare emotionale Bilder. Hat euer Hund dann noch einen hübschen Blumenkranz oder eine hübsche Schleife um den Hals, ist alles perfekt (vorausgesetzt euren Hund stört ein solches Accessoire nicht!).

Hundefotograf Hundefotos Hochzeit mit Hund Hundehochzeit Hochzeitsreportage Hochzeitsfotograf Rheinfelden Basel Lörrach Hamburg Schweiz Zürich Berghochzeit Bodensee
Sheltie Hündin Izzy als Gast während einer Hochzeit in Hamburg

Kompromisse finden!

Falls ihr nun den Text gelesen habt und ihr kein gutes Bauchgefühl dabei habt, euren Hund an eurer Hochzeit mit dabei zu haben, müsst ihr nicht traurig sein! Im Gegenteil. Genießt lieber eure Hochzeit und gönnt eurem Hund einen schönen Tag bei einem Hundekumpel oder in einer tollen Hundepension. 

 

Mit personalisierten Accessoires wie ihr es zB bei Foya bekommt, habt ihr euren Liebling dennoch an eurer Hochzeit mit dabei. Dort könnt ihr einen Pfotenabdruck anfertigen lassen und in ein Schmuckstück eingravieren lassen. Es wäre gleichzeitig eine wunderschöne Erinnerung an euren Hochzeitstag und an euren Hund.

Auf tolle Bilder müsst ihr dennoch nicht verzichten! Bucht einfach ein After-Wedding Fotoshooting. Dafür dürft ihr nochmal in euer Brautkleid und Hochzeitsanzug schlüpfen und wir suchen uns eine tolle Location, an der wir die Hochzeitsbilder mit eurem Hund nachholen! Das Fotoshooting kann natürlich direkt einen Tag später gemacht werden, einige Wochen oder sogar Jahre nach eurem eigentlichen Hochzeitstag. Wie es euch am liebsten ist.

Hundefotograf Hundefotos Hochzeit mit Hund Hundehochzeit Hochzeitsreportage Hochzeitsfotograf Rheinfelden Basel Lörrach Hamburg Schweiz Zürich Berghochzeit Bodensee
After-Wedding Fotoshooting mit Bailey und ihren Besitzern an der Ostee in Sierksdorf beim Hansapark

Inspirationen

Hier findet ihr einen Blogeintrag über den Hochzeitstag aus der Sicht einer Braut und Hundebesitzerin. 3x dürft ihr raten, wer die Bilder gemacht hat.
Es war mir eine große Ehre für die Hochzeit von Jasmin und Marvin nach Hamburg zu fahren und ihre Hochzeit mit Hund fotografieren zu dürfen! 

 

In meinem Blog findet ihr die Hochzeitsreportage von Alina und Malte, deren beide Hunde auch bei der Hochzeit mit dabei sein durften. Vor allem am Vormittag beim Getting-Ready konnten wir schöne Aufnahmen der Hunde machen. Auch abends haben wir uns einen Moment genommen, um ein richtiges "Familienbild" zu machen.

 

Bei Pinterest habe ich euch extra eine Pinnwand zu dem Thema Hund & Hochzeit erstellt. Lasst euch doch gerne ein bisschen inspirieren! 

Möchtet ihr auch Bilder von eurem Hund mit euch als Brautpaar? Ich bin deutschland- und europaweit als Hochzeits- und Hundefotografin buchbar.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Raphaela Schiller Fotografie

 

Natürliche Hochzeitsfotografie, u.a. in Rheinfelden, Lörrach, Basel, Zürich, Freiburg, Laufenburg.

Weltweit gebucht, unter anderem im Schwarzwald, in der Schweiz, in Frankreich, in Hamburg und an der Ostsee,

 

 info@raphaelaschiller.de